Oldenburger Hengstfohlen von Glock`s ZONIK N.O.P. aus der Elitestute CZARDASFÜRSTIN

ZIRKON

Geboren 03. Mai 2019

ZIRKON am 9. Mai 2019

Zirkon am 07./27. Juni 2019

Zirkon 21 Juli 2019


Vater Glock`s Zonik N.O.P.

Aktuelles Zonik:

25. Mai 2019: Edward Gal wird mit ZONIK Sieger bei den Niederländischen Dressur - Meisterschaften in Ermelo.

Glock`s Zonik N.O.P. (Netherlands Olympiade Paard) ist ein außergewöhnliches Talent und wird von Glock Reiter Edward Gal geritten. Er gewann bereits 2 mal die Niederländischen Meisterschaften (2017, 2018), war Sieger beim CDIO5* 2018 in Rotterdam sowohl im Grand Prix als auch in der Kür. Sein World-Cup -Debüt gab er 2017 in London. Beim World-Cup in ´s-Hertogenbosch war er mit 83.9 % besonders erfolgreich.

 


Hengst ZONIK von Zack, DÄNISCHES WARMBLUT, *2008, 171 cm. Dunkelbraun, zugelassen für DWB, WESTF, RHEIN, OLDBG, MECKL und KWPN,  WFFS-frei

Bereits bei seinem int. Debüt 2015 (Indoor Brabant) begeisterte der damals siebenjährige GLOCK’s Zonik und gewann mit über 78 % die Kleine Tour. 2016 entschied er die Niederländischen Meisterschaften Kleine Tour mit einem beeindruckenden Score von 81,70 % für sich. Als Vierjähriger bestach er bei den Dänischen Dressurpferde Meisterschaften und siegte mit insgesamt 9,3 Punkten, wobei der Trab mit 10,0 benotet wurde. Auch bei der dänischen Hengstkörung ging GLOCK’s Zonik als Sieger hervor. Er zeichnet sich durch Kraft, Elastizität und Schwung in seinen Bewegungen aus und besticht mit seiner natürlichen Aufrichtung.

GLOCK’s Zonik N.O.P. gab im Sommer 2017 sein vielbeachtetes Debut auf höchstem Dressurniveau und war unter Edward Gal bei den Niederländischen Meisterschaften siegreich. Im selben Jahr wurde GLOCK’s Zonik zum „Nederlands Olympiade Paard“ (N.O.P.) ernannt. 2017 und 2018 entschied er unter Edward Gal die Niederländischen Meisterschaften Große Tour für sich. Im Dezember 2017 gab er sein Debüt beim Weltcup in London, siegte mit 76,68 % im Grand Prix und holte mit 79,34 % Platz drei in der Kür. 2018 war GLOCK’s Zonik im niederländischen Team für die WEG Tryon 2018.

Seine Nachkommen zeigen viel Raum und Kraft in der Bewegung und haben bei idealer Größe einen athletischen Körperbau. Seine Nachkommen Zucchero und Zum Glück belegten beim Bundeschampionat 2018 in Warendorf den ersten und dritten Platz. Zucchero wurde zudem Vierter in der Weltmeisterschaft für junge Pferde in Ermelo. Sein Vater Zack (von Rousseau) war sowohl KWPN- als auch dänischer Siegerhengst und gewann die dänische Meisterschaft mit einem Durchschnitt von 9,22 Punkten. Mittlerweile hat er mehr als zwanzig gekörte Söhne.

Abstammung von ZONIK (Link zu Horsetelex) Durch Anklicken aufrufbar.