Oldenburger Stutfohlen von Danciano aus der Herbstsonne von Hofrat 

 

 

HERBSTGOLD

 

 

Am 12.März 2014 kam ein korrektes Stufohlen von dem Hannoveraner Prämienhengst DANCIANO aus unserer Stute HERBSTSONNE von Hofrat (Gribaldi) zur Welt.

 

 

 

 

Herbstgold am 5. Juni 2014

Herbstgold am 7. Juni 2014 im Alter von fast 2 Monaten.

HERBSTGOLD ist eine zugewandte, überaus freundliche Stute mit sehr schönem Gesicht und absolut korrektem Gebäude. Ihre Bewegungen sind elastisch und schwungvoll mit besonders qualitätvollem Trab und aufwärts gesprungener Galoppade.

Ihre Abstammung auf väterlicher wie auf mütterlicher Seite und unterstreicht ihr zu erwartendes Dressurpotenzial.

 

Video vom 07. Juli 2014

Herbstgold am 11. 07. 2014

Durch Anklicken der Bilder können Sie sie vergrößern.



Herbstgold am 18. Oktober 2014

Herbstgold am 23. Januar 2015



Herbstgold am 19. Mai 2015

HERBSTGOLD 25. Oktober 2016

Herbstgold am 07. April 2017


 

 

VATER DANCIANO

Danciano gewinnt die GAG Klasse in Verden

08. August 2014 

Zusammen mit den Internationalen Weltmeisterschaften für 5 und 6 jährige Pferde in Verden gab es GAG Klassen für 3 und 4 jährige Deutsche Pferde.

Danciano startete in der Klasse der 4 jährigen Hengste unter seiner Reiterin Anja Engelbart.

Danciano zeigte seine hohe Qualität mit seiner fantastischen Rittigkeit und seinen hervorragenden Grundgangarten. Er bekam eine 9.5 für Rittigkeit und Gebäude, 9.0 für Trab und Galopp. Es war ein klarer Sieg mit 9.10 Punkten.

 

Prämienhengst, Preisspitze und Sieger im 30-Tage-Test


Der Glanzrappe Danciano ist mit seinem großen Rahmen, seinen drei gleichermaßen hervorragenden Grundgangarten ein exzellenter Dressurnachwuchs.

"Seine Rittigkeit ist geradezu beispielhaft. Beim 30-Tage-Test in Schlieckau Ende 2013 war Danciano der überragende Hengst des prominent besetzten Durchgangs. Mit Höchstnoten bis 10,0 für den Trab und 9,5 für die Rittigkeit sicherte er sich souverän den Gesamtsieg der HLP.

Vater Dancier war Siegerhengst der Hannoveraner Körung 2004 in Verden und 2005 HLP-Sieger in Adelheidsdorf. 2006 wurde er hannoveraner Vice-Reitpferdechampion und holte sich beim Bundeschampionat in Warendorf nach Sieg in der Finalqualifikation die Bronzemedaillie der vierjährigen Hengste. 2008 war er Finalist im Bundeschampionat der sechsjährigen Dressurpferde und ist inzwischen S-erfolgreich.

Muttervater von Danciano Rotspon war 1997 Prämienhengst der Körung in Verden, 1998 Sieger der HLP und gilt als profilierter Dressurpferdemacher.

In 3. Generation steht mit Wolkenstein II der wohl einflußreichste Weltmeyer-Sohn, der 1993 Bundeschampion und HLP-Sieger war." (Schockemöhle)